Museum

Freilichtmuseum Ballenberg

Das Freilichtmuseum Ballenberg ist ein Spaziergang durch die Jahrhundertwende der Landwirtschaft. Mehr als 100 originale, jahrhundertealte Gebäude aus allen Landesteilen der Schweiz, 250 einheimische Bauernhoftiere, ursprüngliche Gärten und Felder, sowie Demonstrationen von traditionellem Handwerk und Spezialveranstaltungen machen die Vergangenheit zum Erlebnis. Schulklassen können das Museum entweder selber erkunden (auf Wunsch mit Faltblättern zu bestimmten Themen) oder in einem begleiteten Spezialprogramm verschiedene Aspekte vertiefen. Das Freilichtmuseum lädt mit vielen Rastplätzen und zwei Restaurants zum Verweilen ein.

Als Lernort und Reiseziel bietet das Freilichtmuseum für Schulklassen besondere Möglichkeiten. Die stufengerechten Schulprogramme geben einen Überblick, vertiefen einzelne Themen und ermöglichen mit angeleiteten Aktivitäten den Vergleich zu heutigen Lebens- und Arbeitsbedingungen.

Öffnungszeiten Saison 2019: 13. April bis 3. November 2019 - täglich geöffnet von 10.00 bis 17.00 Uhr

Aktuelle Sonderausstellung "Die Kuh: 1000 Dinge und echter Mist"